Workation und work anywhere für Teams und Unternehmen

Aktualisiert: Apr 19

Durch die zunehmende Digitalisierung und das Arbeiten von Zuhause aus dem Home Office, wird [work] anywhere immer populärer. Auch die Generationen Y und Z, die in die Unternehmen drängen und zunehmend Führungspositionen bekleiden, sehnen sich nach mehr Flexibilität. Unternehmen machen diese Form des neuen Arbeitens (Stichwort: Newwork) zunehmend möglich.

So verlegen auch Teams oder kleinere Unternehmen ihr Office für eine begrenzte Zeit an einen anderen Ort. Teambuilding entsteht ohne bestimmte Maßnahmen oder Workshops - ganz natürlich. Denn gemeinsam Kochen, Essen, die Umgebung erkunden ist der Normalfall. Studien belegen, dass [work] anywhere die Produktivität steigert: Neue Reize, eine gelockerte, positive Atmosphäre, die Blockaden löst, und die Möglichkeit des Netzwerkens und fachübergreifenden Austauschs machen es möglich.

[work] anywhere fördert also den Austausch, die Eingewöhnung in eine anderes Arbeitsumfeld und Flexibilität insgesamt. Diese Eigenschaften werden von Führungskräften zunehmend als Hygienefaktoren für die Einstellung und Weiterentwicklung neuer Mitarbeiter angesehen. So ist es auch für die Teammitglieder, die sich nicht sofort mit [work] anywhere identifizieren können eine solche Verlegung des Arbeitsplatzes eine Chance.

Für Unternehmen können eine work anywhere Woche mit dem Team oder ein paar Wochen workation für Mitarbeiter als Incentive für Mitarbeiter den Unterschied machen: Die Motivation bestehender Mitarbeiter steigt, neue Mitarbeiter werden angezogen, der Teamzusammenhalt steigt, die Fluktuation sinkt, Denkbarrieren werden durchbrochen und Innovation gefördert. Wenn alle technologischen Voraussetzungen gleich sind, machen dann nicht Mitarbeiter und Arbeitskultur den Unterschied?

Wie plant eine solche Woche: Im Idealfall werden Ort und Dauer gemeinsam mit dem Team gemeinsam festgelegt. Es gilt dann die Unterkunft zu buchen, die Anreise abzustimmen (ggf. ist eine individuelle Anreise einfacher) und ein Rahmenprogramm festzulegen. Work anywhere muss dabei aber weder in der Planung aufwendig noch in der Durchführung teuer sein. Die Veränderung des Arbeitsortes allein führt häufig schon zu Teambuilding; viele Unterkünfte an eigentlichen Urlaubsorten sind in der Nebensaison günstiger als Seminarhotels in den großen Städten.